Sven Sappelt

Über Sven Sappelt

Dr. Sven Sappelt studierte Kulturwissenschaft und ästhetische Praxis in der Fächerkombination Bildende Kunst, Theater und Philosophie. Nach seinem Studium arbeitete er sowohl in der kulturellen Praxis als auch in universitären Kontexten. 2012 gründete er das C60/Collaboratorium in Bochum und 2015 das CLB Berlin. Hauptberuflich ist er Kurator an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Kollaborative Praxis als institutionelles Modell: CLB Berlin und C60/Collaboratorium

Zwischen der prekären Existenz von freiberuflichen Kulturproduzenten und dem Beharrungsvermögen öffentlich subventionierter Kultureinrichtungen erstreckt sich ein weites Feld an Organisationsformen von Kultur, das künftig genauer erschlossen werden sollte. Im folgenden werden zwei Beispiele zur Diskussion gestellt, die gegenwärtig den Ernstfall … Beitrag ansehen

Verschlagwortet mit
Kommentar schreiben