Sonja Hnilica

Über Sonja Hnilica

Sonja Hnilica ist Architekturtheoretikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Dortmund. Studium der Architektur und Promotion an der TU Wien. Seit 2014 Habilitationsprojekt über Großstrukturen der Nachkriegsmoderne im Rahmen des Forschungsverbunds „Welche Denkmale welcher Moderne?“ in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar (finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF).

Die Stadt als intelligente Maschine. Zum Eigenleben einer Metapher

»Vielleicht ist die Universalgeschichte die Geschichte von ein paar wenigen Metaphern«, spekulierte Jorge Louis Borges in Die Sphäre Pascals.1 Und er spitzte diese Vermutung noch weiter zu: »Vielleicht ist die Universalgeschichte die Geschichte der unterschiedlichen Betonung von ein paar wenigen … Beitrag ansehen

Kommentar schreiben